Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein für Horst und Umgegend e.V.

Emil-Nolde-Straße 31  ⋅  25358 Horst (Holst.)  ⋅  Tel. 0 41 26 - 25 61

Haus & Grund Horst e.V.

Emil-Nolde-Straße 31

25358 Horst (Holst.)

Tel. 0 41 26 - 25 61

Die Norddeutsche Hausbesitzerzeitung - unsere Mitgliederzeitung!

In der Norddeutschen Hausbesitzer-Zeitung wird über aktuelle wohnungspolitische, wirtschaftliche Entwicklungen, die neueste Rechtsprechung, Veranstaltungen der 92 Ortsvereine und des Verbandes sowie über die Bestellung des eigenen Gartens durch einen besonderen, von einem Fachmann zusammengestellten Gartenteil, informiert. Auch an die Wohnungseigentümer ist dabei gedacht.

 

Haus & Grund Horst  -  Internes Mitteilungsblatt

Seit 2003 erscheint vierteljährlich unser Internes Mitteilungsblatt mit vielen aktuellen regionalen und überregionalen Informationen rund um die Vereinsinteressen und -tätigkeiten. Aber auch die aktuelle Rechtsprechung, Steuertipps von einer Steuerberaterin, Koch- und Backrezepte sowie Gartentipps von der Ulmer online Redaktion kommen nicht zu kurz. Das Interne Mitteilungsblatt von Haus & Grund Horst wird kostenlos an die Ortsvereinsmitglieder verteilt.

 


 

Haus & Grund - Pressemitteilung vom 16.03.2022

Photovoltaik: Fördern und Bürokratie abbauen

Staatssekretär Tobias Goldschmidt aus dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung hat im Umweltausschuss eine Potenzialanalyse zum Ausbau der Photovoltaik vorgestellt. Das haben heute die Kieler Nachrichten gemeldet. Danach bergen insbesondere Dachflächen auf Gebäuden ein großes Potenzial.

Alexander Blažek, Vorstandsvorsitzender des Grundeigentümerverbandes Haus & Grund Schleswig-Holstein, hat das zum Anlass genommen, dem Umweltminister Jan Philipp Albrecht und dem Staatssekretär Tobias Goldschmidt einen offenen Brief mit folgendem Inhalt zu schreiben:

Photovoltaik: Fördern und Bürokratie abbauen

Sehr geehrter Herr Minister, lieber Herr Albrecht,
sehr geehrter Herr Staatssekretär, lieber Herr Goldschmidt,

Haus & Grund Schleswig-Holstein als Verband der privaten Grundeigentümer mit rund 71.000 Mitgliedern hierzulande ist bereit, Sie beim Ausbau der Photovoltaik zu unterstützen. Die privaten Grundeigentümer, denen rund 80 Prozent aller Wohnimmobilien gehören, haben nach unserer Einschätzung ein großes Interesse am Klimaschutz und einer unabhängigen Energieversorgung. Dazu kann Photovoltaik auf Dachflächen einen wesentlichen Beitrag leisten.

Wer wie Sie den Photovoltaikausbau fordert, muss diesen Appell mit einer entsprechenden Förderung unterstützen. Wir schlagen daher vor, dass Sie die Installation jeder Photovoltaikanlage mit 25 Prozent Zuschuss fördern. Nach unserer Erfahrung ist ein Zuschuss das beste Instrument, für Investitionsbereitschaft zu sorgen und darüber hinaus unbürokratisch abzuwickeln. Des Weiteren würde dieser Zuschuss nicht nur dem Klimaschutz und der autonomen Energieversorgung, sondern auch dem lokalen Handwerk zugutekommen.

Darüber hinaus bitten wir Sie, eine Bundesratsinitiative zum Thema „Mieterstrom“ auf den Weg zu bringen. Für Vermieter sind die bürokratischen Hürden, die Mieter mit Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage zu versorgen, viel zu hoch. Zum einen sind die Mieter nicht verpflichtet, den Strom abzunehmen. Das birgt für den Vermieter ein hohes Kalkulationsrisiko. Des Weiteren muss der Vermieter ein Gewerbe anmelden und eine entsprechende Steuererklärung abgeben, weil er zum „Stromhändler“ wird. Schließlich sind Verträge mit den Stadtwerken und dem Netzbetreibern notwendig. Insbesondere für private Kleinvermieter, die rund zwei Drittel aller Wohnungen auf dem Wohnungsmarkt anbieten, sind diese Hürden viel zu hoch.

Wir bieten Ihnen gern ein Gespräch an, damit wir beim Photovoltaikausbau weiter vorankommen.
 
Mit freundlichen Grüßen

Alexander Blažek


Kontakt:
Alexander Blažek
T: 0431 6636111

Haus & Grund Broschüre

Ausgabe  1/2022

Nr. 77

Haus & Grund Horst - Nr. 77

Ehrung des 1. Vorsitzenden Herrn Michael Krumbholz

Während der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 07. November 2019 wurde unserem 1. Vorsitzenden Herrn Michael Krumbholz eine Urkunde sowie die silberne Ehrennadel durch Frau Rechtsanwältin Claudia Dickmann vom Landesverband Schleswig-Holstein überreicht.

Ehrung des 1. Vorsitzenden 

Herrn Michael Krumbholz wurde die Urkunde für seine 25-jährige Vorstandsarbeit für den Ortsverein Horst vom Zentralverband Haus & Grund Deutschland in Berlin verliehen.

Herr Krumbholz wurde „in Anerkennung der herausragenden Verdienste um das private Haus-, Wohnungs- und Grundeigentum und in Würdigung des besonderen Engagements für Haus & Grund“ die silberne Ehrennadel verliehen.

Unterschrieben ist die Urkunde vom Präsidenten Herrn Dr. Kai Warnecke.

Haus & Grund Horst - Sponsoring

Rucksäcke für die Jugendfeuerwehr Horst

 

Mit einem Vorstandsbeschluss des Horster Haus- und Grundeigentümervereins wurde aus dem Werbeetat ein Sponsoring der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Horst ermöglicht. Mitglieder des Grundeigentümervereins, die gleichzeitig auch in der örtlichen Feuerwehr aktiv sind, haben diesen Vorgang angeregt.

30 Rucksäcke, die in Abstimmung mit der Feuerwehr ausgesucht wurden, wurden mit dem Logo des Ortsvereins versehen. Die Rucksäcke bleiben in den Spinden der Jugendfeuerwehr und werden an nachfolgende Mitglieder weitergegeben. Für Einsätze, Ausfahrten und Zeltlager sollen die einheitlichen Rucksäcke dienen.

Der Horster Grundeigentümerverein hat dafür 1.500 EUR aus seinen Rücklagen genommen und in Absprache mit der Jugendfeuerwehr die Rucksäcke gekauft.

Die Verbindung der Horster Grundeigentümer mit den jungen Menschen, die als Feuerwehrleute in den Einsatzabteilungen unsere Häuser und Grundstücke schützen sollen, ist damit sichtbar hergestellt.

 

Horst, im November 2018
Michael Krumbholz  -  1. Vorsitzender

 

Bei der Übergabe:

Rucksäcke für die Jugendfeuerwehr Horst

Rucksäcke für die Jugendfeuerwehr Horst

Rucksäcke für die Jugendfeuerwehr Horst

Rucksäcke für die Jugendfeuerwehr Horst

Zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Zum Seitenanfang